La Chaux-de-Fonds - Basel 115 km

10.Etappe

Die Strecke:
Ab La Chaux-de-Fonds gehts entlang der Hauptstrasse nach La Cibourg und La Ferriere, danach auf der Nebenstrasse via Les Breuleux in die "Pferdehochburg" Saignelegier. Danach fährt man auf landschaftlich reizvoller Route via Montfaucon hinunter nach Soubey, aufwärts nach Essertfallon und schliesslich hinab ins hübsche St.Ursanne. Via Col des Rangiers (Pass) erreicht man schliesslich Delemont, der Hauptort im Kanton Jura. Von hier folgt die Route nun praktisch steigungsfrei der Birs, dem Nebenfluss des Rheins, und über die Ortschaften Laufen und Aesch erreicht man die Stadt Basel.

Alternative Strecke Saignelegier nach St.Ursanne:
Der offiziellen Fahrrad-Route 7 (Jura-Route) folgend (Les Enferes, Fin des Rondez, Les Rottes, St-Brais, Ban Dessus, Montmelon, St-Ursanne) sind entgegen der obigen Strassenroute praktisch keine nennenswerten Anstiege zu erwarten (Route ca. 4 km kürzer)

Info zum Fahrradweg 23:
Ab Delemont führt der offizielle Fahrradweg 23 bis nach Basel. Besonders zwischen Delemont und Grellingen (vor Aesch) führt die Route häufig sehr schön (und ohne grosse Umwege/Höhenmeter) entlang der Birs oder den Geleisen und bleibt dadurch vom Verkehr verschont. Zweimal fährt man dabei für kurze Zeit auf nicht asphaltiertem, aber gutem harten Untergrund. Etwa bei Grellingen verzweigt die Veloroute 23 RECHTS Richtung Dornach, Arlesheim (links Richtung Reinach mit letztem Campingplatz vor Basel). Die Veloroute 23 führt hier nun schön auf abgelegenen Wegen, jedoch mit einigen zusätzlichen Umwegen und Höhenmetern über Dornach, Arlesheim und dann wieder schön der Birs entlang nach Münchenstein. Kurz nachdem man die Autobahn und gleich danach die Holzbrücke (über die Birs) durchquert hat, kann man anstatt der Veloroute 23 (links) neu der Rhein-Route 2 (rechts) folgen, welche vorbei am Park "Grün 80" zu den Fussballplätzen & Schwimmbad St.Jakob führen. Etwa 2 km später fliesst die Birs in den Rhein. Um zum Bahnhof SBB zu gelangen folgt man beim St.Jakob dem Tramverkehr oder dem Veloweg nach links.


Höhenmeter:
La Chaux-de-Fonds (992 m.ü.M.), La Cibourg (1036 m.ü.M.), Les Breuleux (1038 m.ü.M.), Saignelégier (978 m.ü.M.), Montfaucon (996 m.ü.M.), Soubey (476 m.ü.M.), Essertfallon (736 m.ü.M.), St.Ursanne (434 m.ü.M.), Col des Rangiers (856 m.ü.M.), Delemont (435 m.ü.M.), Basel (260 m.ü.M.)

Eine Pause wert:
- St.Ursanne mit Doubs Brücke
- Altstadt von Delemont & Laufen
- Stadt Basel

Uebernachtungsmöglichkeiten:
Jugendherbergen in Le Bémont (bei Saignelégier), Delémont und in Basel (Gebiet St.Alban) bzw. YMCA Hostel Basel (300m entfernt vom Bahnhof SBB Ausgang Gundeldingen an der Gempenstr. 64). Campingplätze in Saignelégier, Delémont, Reinach. Hübsch hergerichtete Zivilschutzanlage "Chez Sophie" am Dorfende von Le Bemont (nach Saignelegier).

Sprachregion:
bis Delémont französisch, danach deutsch

 

Fotos

Rundtour durch die Schweiz